Kreisjugendamt Ebersberg Kreisjugendamt Ebersberg Kreisjugendamt Ebersberg

Rückschau auf den Vortrag "Jungen in der Pubertät"

29.11.2019 Sehr großen Anklang fand der Vortrag „Jungen in der Pubertät“ am Montagabend in der Dominik-Brunner-Realschule in Poing. Referent war der Diplom-Sozialpädagoge Peter Karl, Experte auf dem Gebiet der Jungen- und Männerberatung.

Organisiert wurde der Vortrag vom Team Präventive Jugendhilfe des Kreisjugendamtes Ebersberg. Das Team organisiert jedes Jahr Vorträge zu unterschiedlichen Themen. Dieses Jahr stieß das ausgewählte Thema Jungenarbeit auf großes Interesse. Auch beim ersten Vortrag „Was fördert Jungen in ihrer Entwicklung“ im Oktober im Landratsamt Ebersberg kamen über 100 Zuhörer, so dass der Hermann-Beham-Saal aus allen Nähten platzte. In Poing waren am Montag sogar 300 Interessierte anwesend, darunter viele Eltern, um dem Referenten jede Menge Fragen rund um das Thema Jungen, z.B. Abnabelung vom Elternhaus, Beginn und Ende der Pubertät oder Aggressivität, zu stellen. Kerstin Meyer, Kommunale Jugendpflegerin des Kreisjugendamtes, und Sylvie Schnaubelt, Schulleiterin der Dominik-Brunner-Realschule, begrüßten und verabschiedeten die 300 Eltern und Fachkräfte und freuten sich über einen kurzweiligen und informativen Abend.

Informationen zu den angebotenen Vorträgen finden Sie auf dieser Seite.