Kreisjugendamt Ebersberg Kreisjugendamt Ebersberg Kreisjugendamt Ebersberg

unbegleitete minderjährige Asylbewerber

Der Fachbereich "unbegleitete minderjährige Asylbewerber" ist zuständig für alle unbegleiteten, minderjährigen Asylsuchenden im Landkreis Ebersberg. Er koordiniert die Hilfen zur Erziehung, stets mit dem Ziel der Integration und Verselbstständigung. Hierbei spielt insbesondere die Auswahl einer geeigneten Einrichtung entsprechend des individuellen Bedarfs eine gewichtige Rolle. Die Begleitung des Überganges von Schule in eine Ausbildung, auch über die Volljährigkeit hinaus, ist ebenfalls eine gewichtige Aufgabe.

Das Kreisjugendamt betreibt sieben Einrichtungen für unbegleitete minderjährige Asylbewerber. Es werden Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 16 und 21 Jahren aufgenommen.

Der Fachbereich "unbegleitete minderjährige Asylbewerber" ist ferner zuständig für Alterseinschätzungen (sofern noch nicht durch ein anderes Jugendamt erfolgt), ggf. Inobhutnahmen und anschließende Einleitung einer Vormundschaft.

Der Fachbereich "unbegleitete minderjährige Asylbewerber" ist als Beratungsdienst für Fragen zu minderjährigen Ausländern tätig. Gerne kann man sich in einem persönlichen Termin Hilfestellung für die Arbeit mit minderjährigen Ausländern einholen, oder sich über weitreichendere Unterstützungsmöglichkeiten durch das Jugendamt informieren.

Ansprechpartner

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Dominik Hohl
08092 823 474 08092 823 9474 4.22 dominik.hohl@lra-ebe.de