Kreisjugendamt Ebersberg Kreisjugendamt Ebersberg Kreisjugendamt Ebersberg

Präventive Jugendhilfe

Das Team Präventive Jugendhilfe setzt sich zusammen aus den Aufgabenbereichen:

Weiterführende Informationen finden Sie unter den einzelnen Punkten.

Serviceheft des Teams Präventive Jugendhilfe

Aktuelle Informationen

Ausstellung "Menschen in Bewegung" mit Kreativwettbewerb

Die Ausstellung „Menschen in Bewegung“ der Friedrich-Ebert-Stiftung sowie die dazu angebotenen Begleitworkshops werfen einen umfassenden Blick auf das Phänomen Migration. Historisch betrachtet ist Migration nicht die Ausnahme, sondern die Regel menschlichen Verhaltens und bedeutet weitaus mehr als Flucht.

Gemeinsam mit der Integrationsbeauftragten des Landkreises holt das Team die Ausstellung vom 7. bis 15. November 2019 in den Landkreis.

Uns interessiert, welches Verständnis von Migration die Menschen aus dem Landkreis Ebersberg haben und wie sie sich beispielsweise mit der Frage auseinandersetzen, warum Menschen ihre Heimat verlassen und wie es ist, sich an einem neuen Lebensort einzufinden. Dazu veranstalten wir einen Kreativwettbewerb. In allen möglichen Formen können Aspekte des Themas Migration dargestellt und ausgedrückt werden, z.B. durch Fotos, Bilder, Skulpturen, Filme usw. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Teilnehmen können Kinder, Jugendliche und (junge) Erwachsene, Jugendgruppen, Schulklassen, Vereine, Verbände, Organisationen und Initiativen im Landkreis Ebersberg.

Einsendeschluss ist der 18. Oktober 2019. Es gibt ein Preisgeld von bis zu 1.000,- € für die Klassen-/Vereins-/Gruppenkasse zu gewinnen.

Mehr Informationen können aus der Ausschreibung und dem Plakat entnommen werden. Wir freuen uns auf die Einsendungen!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Weiterführende Informationen

VORTRAGSREIHE: Präventive Jugendhilfe

Vortrag: Was fördert Jungen in ihrer Entwicklung? Eine Orientierungshilfe für Eltern und Fachkräfte

Termin: am Montag, 21. Oktober 2019 um 19.00 Uhr
Ort: Landratsamt Ebersberg, Hermann-Beham-Saal, Eichthalstraße 5
Referent: Peter Karl
Der Vortrag ist kostenlos und wird aus Mitteln des Kreisjugendamtes finanziert.

Eltern und Erzieher fragen sich immer wieder: "Wie sind Jungen und was brauchen sie, um sich gut zu entwickeln?" "Wo ist die Vitalität der Jungen eine besondere Aufgabe an die Erziehung?" "Was läuft bei Jungen schief, wenn sie bequem und unselbständig werden?"

Im Vortrag soll die Vitalität der Jungen näher beleuchtet werden und damit ein besseres Verständnis entstehen, was Jungen für eine gute Entwicklung brauchen. Neben Fürsorge und Unterstützung in der Erziehung geht es auch darum, Raum für Entfaltung zu geben und Grenzen zu setzen, um eine altersangemessene Selbständigkeit zu entwickeln.

Der Vortrag behandelt folgende Fragen und Themen:

Die Vitalität der Jungen - eine besondere Herausforderung
Ebenen der geschlechtlichen Identität - seelische Bedürfnisse von Jungen
Entwicklungsphasen von Jungen - Aufgaben an die Eltern
Was für Jungen hilfreich ist? - Empfehlungen an Erziehungsverhalten
Wünsche und Ziele für die Erziehung von Jungen
Abschließend: Fragen und Austausch
Auch die Eltern von Mädchen sind herzlich dazu mit eingeladen, um die Freunde und Klassenkameraden ihrer Töchter besser zu verstehen.

Flyer

Ansprechpartner

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Kerstin Meyer
08092 823 314 08092 823 9314 4.27 kerstin.meyer@lra-ebe.de
Ingo Pinkofsky
08092 823 311 08092 823 9311 4.27 ingo.pinkofsky@lra-ebe.de