Kreisjugendamt Ebersberg Kreisjugendamt Ebersberg Kreisjugendamt Ebersberg

Wo bin ich???

Liebe Kinder und Jugendliche,

hiermit starten wir unseren vierten großen Wettbewerb. Im Gepäck haben wir ein Landkreis-Quiz. Ihr seht hier 21 Bilder, von jeder Gemeinde im Landkreis Ebersberg eins. Ihr müsst erraten, welches Bild in welcher Gemeinde entstanden ist. Eure Lösung könnt ihr uns bis Sonntag, 28. Februar 2021 schicken. Die Bilder zeigen bekannte Punkte in den Gemeinden und auch die Texte können euch manchmal weiterhelfen.

Es ist nicht notwendig, dass ihr alle Orte erkennt, um teilzunehmen und eventuell einen Preis zu gewinnen. Auch wenn es nur ein paar sind, könnt ihr mitmachen. Aber natürlich heißt es auch hier: Je mehr ihr erkennt desto besser! Vielleicht wollt Ihr manche Orte auch besuchen und so mit dem Radl oder zu Fuß unseren schönen Landkreis erkunden und uns Eure Highlights als Foto schicken.

Noch ein kleiner Tipp zum Spiel: Bei vielen Bildern können euch Google oder auch eure Eltern bestimmt helfen ;-)!

Zu gewinnen gibt es Gutscheine für ein Geschäft in eurer Nähe. Dort könnt ihr, wenn die Geschäfte wieder öffnen, schauen, was euch gefallen könnte. Wir freuen uns auf Post von Euch.

Vielen herzlichen Dank für die Einsendungen zu unserem Quiz. Unten könnt ihr nun die Auflösung zu den Bildern sehen und schauen, ob ihr richtig geraten habt.

Bild 1: FRAUENNEUHARTING

Ich bin Christian Salberg, Abteilungsleiter Jugend, Familie und Demografie. Wenn ich am Wochenende nicht gerade in den Bergen unterwegs bin, wandere ich gerne durch unseren schönen Landkreis. Dieses Bild zeigt mich auf dem Dorfplatz einer kleinen Gemeinde im Osten des Landkreises. Ihr Wappen zeigt drei goldene Kugeln, einen Stern und eine Muschel. Wo bin ich?

Bild 2: HOHENLINDEN

Dies ist das Denkmal einer Schlacht, die am 3. Dezember 1800 während der Napoleonischen Kriege in der Nähe eines Ortes im Landkreis stattfand. Die Gemeinde liegt im Nordosten des Landkreises am Rand des Forstes. In welcher Gemeinde steht das Denkmal? 

Bild 3: VATERSTETTEN

Ich bin Kristina und bin Mitarbeiterin im Kreisjugendamt. Ich stehe hier vor einem großen Haus, in dem vor allem Kinder und Jugendliche ein und aus gehen und das erst vor einem Jahr eröffnet wurde. In welcher Gemeinde könnte dieses Haus stehen?

Bild 4: BRUCK

Ich bin Manuela, Mitarbeiterin im Jugendamt, meine Aufgabe ist die Beratung und individuelle Begleitung für Schwangere und Eltern mit Kindern von 0 bis 3 Jahren. Die Landkreisgemeinde, in der ich hier stehe, liegt in einem Tal im südlichen Teil des Landkreises. Vom Bauwerk, das ihr hier seht, könnt ihr den Namen der Gemeinde ableiten. (Viele verbinden diesen Ort mit dem wunderschönen Hobby reiten). Wo bin ich?

Bild 5: GLONN

Über der Markt Gemeinde, die wir suchen, liegt dieses Schloss. Ich heiße Florian, bin der stellvertretende Jugendamtsleiter und stehe direkt vor den markanten Zinnen des Gebäudes. Sowohl die Lage des Bauwerks, als auch dieses architektonische Merkmal finden sich auch im Namen des Schlosses. Aber zu welcher Gemeinde gehört es? Wo bin ich?

Bild 6: PLIENING

Dieses Haus ist die Grundschule der hier gesuchten Gemeinde. Der Ort ist die nördlichste Gemeinde des Landkreises. Die Gemeinde hat, wie ein paar andere Gemeinden des Landkreises auch, einen Bären in ihrem Wappen. Um welche Gemeinde geht es?

Bild 7: GRAFING

Ich heiße Kerstin und bin für die Jugendpflege in diesem Landkreis zuständig und habe auch die Aktionswochen mit unseren Wettbewerben und Mitmachaktionen gestartet. Ich stehe hier vor einer Halle in einer Gemeinde in der Mitte des Landkreises, in der vor allem im Winter viele Männer mit Schlägern rumlaufen. Wo bin ich?

Bild 8: EGMATING

Dieses Haus ist ein ehemaliges Hofmarksschloss und hatte seit 1449 viele Besitzer, darunter einige Freiherren. Heute kann man in diesem Schloss wohnen und daneben Sport betreiben. In welcher Gemeinde steht das Schloss?

Bild 9: KIRCHSEEON

Mein Name ist Manuela und ich arbeite im Bereich der Kindertagespflege im Jugendamt. Ich stehe vor einem Brunnen, den Perchten zieren. Perchten sind Gestalten eines bayerisch-österreichischen Brauchtums, die im Winter beim Perchtenlauf auftreten. Die Gemeinde ist berühmt für ihren Perchtenverein. In welcher Gemeinde steht dieser Brunnen?

Bild 10: OBERPFRAMMERN

Das Bild zeigt das Sportgelände des großen Sportvereins einer kleinen Gemeinde im Südwesten des Landkreises. Die Gemeinde hat ca. 2.500 Einwohner. Das Wappen zeigt einen Pflaumenbaum. Um welche Gemeinde geht es?

 

Bild 11: ANZING

Ich heiße Susanne und bin Teamleiterin im Kreisjugendamt. Ich habe mir diesen markanten Punkt im Landkreis für euch gesucht, weil hier die Kinder besonders gern durchs Schaufenster schauen. In der Gemeinde, in der ich stehe, haben wir seit der letzten Wahl eine Bürgermeisterin und sie liegt nördlich vom Ebersberger Forst, aber nicht weit weg von diesem. Wo bin ich?

Bild 12: MARKT SCHWABEN

Blau leuchtet hier das Jugendzentrum in der gesuchten Gemeinde. Hier können sich Kinder und Jugendliche in Nicht-Corona-Zeiten treffen, quatschen und Kicker spielen. Wo befindet sich das Jugendzentrum?

Bild 13: STEINHÖRING

Mein Name ist Bernhard. Ich bin seit über 20 Jahren im Kreisjugendamt tätig und bin heute in einer Landkreisgemeinde unterwegs, die, wie die Stadt Pisa, einen schiefen Turm hat. Gesucht ist nicht der Ort, in dem der schiefe Turm steht, sondern der Name der Gemeinde, die sich im östlichen Teil des Landkreises Ebersberg befindet. Also…. Wo bin ich?

Bild 14: ZORNEDING

Ich heiße Veronika, arbeite im Jugendamt und meine Aufgabe ist die Beratung und individuelle Begleitung für Schwangere und Eltern mit Kindern von 0 bis 3 Jahren. Das bunte Gebäude hinter mir ist das Jugendzentrum der gesuchten Gemeinde. Es steht neben dem Rathaus und der Grundschule. Die Gemeinde liegt im Westen des Landkreises mit fast 9.400 Einwohnern. Wo bin ich

Bild 15: AßLING

Die Gemeinde, die hier gesucht wird, wird von diesem Gebäude hier, der Ampletzer-Villa, seit Juni 1995 regiert. Das rosafarbene Gebäude ist der Blickfang in der Ortsmitte. Früher diente es auch als Wirtshaus, Eierhandlung, Elektrogeschäft und Arztpraxis. Ganz in Rosa bemalt fällt das Haus jedem sofort auf, der durch den Ort fährt. Welche Gemeinde ist gesucht?

Bild 16: MOOSACH

Ich bin Madlena und bin Mitarbeiterin im Landratsamt. Hinter mir sieht man einen alten Waggon, der heute als Jugendzentrum genutzt wird. Die Jugend des Dorfes trifft sich hier oder an einem See in der Nähe dieser Gemeinde. Wo bin ich?

Bild 17: BAIERN

Ich heiße Martin Riedl und bin Mitarbeiter im Landratsamt sowie ehrenamtlicher Bürgermeister der Gemeinde, in der diese wunderschöne Wallfahrtskapelle steht. Dem klaren Quellwasser, das dort entspringt, werden wundertätige Heilkräfte nachgesagt. Deshalb kommen Leute von Nah und Fern, um mitgebrachte Gefäße mit dem Wasser zu füllen, das sie dann mit nach Hause nehmen. In welcher Gemeinde des Landkreises steht diese Kapelle?

Bild 18: POING

Ich heiße Dominik und bin als Sachbearbeiter unter anderem für das Spielkistl, unseren Spieleverleih im Kreisjugendamt, zuständig. Das Gebäude, vor dem ich stehe, liegt in einer nördlichen Gemeinde des Landkreises und wurde mit einem Architekturpreis ausgezeichnet. Jeden Sonntag kommen hier Menschen zusammen. Wo bin ich?

Bild 19: EMMERING

Im Kreisjugendamt habe ich, Monika, als Sachbearbeiterin oft mit Zahlen zu tun. Wie Ihr seht, bin ich aber auch gerne draußen und habe euch ein Bild aus einer Gemeinde mitgebracht. Da es sehr schwierig ist, hier ein kleiner Tipp: Auf dem Gemeindewappen ist „In Silber ein gesenkter roter Sparren, darüber zwei schräg gestellte rote Hirschstangen“ zu sehen. Viel Spaß beim Raten. Wo bin ich?

Bild 20: FORSTINNING

Dieses Haus bietet u.a. einem Sportverein und dem Jugendzentrum der Gemeinde eine Heimat. Diese Gemeinde liegt neben dem Forst und zurzeit leben fast 4.000 Menschen in der Gemeinde. Wo befindet sich dieses Haus?

Bild 21: EBERSBERG

Mein Name ist Ingo (rechts im Bild). In meiner normalen Zuständigkeit bin ich der Jugendschutzbeauftragte für den Landkreis Ebersberg. In Coronazeiten rocke ich zusammen mit Cameron (links im Bild) und anderen Mitarbeitern des Landratsamtes und Helfenden Händen der Bundeswehr das XY, was ihr im Hintergrund seht! Jeder bayerische Landkreis hat seit Ausbruch der Corona-Pandemie so ein XY. Wir suchen diejenige Stadt, in der das XY des Landkreises Ebersberg steht. Wo bin ich?

Teilnahmebedingungen:

Teilnehmen kann jedes Kind, Jugendlicher und junger Erwachsener, der im Landkreis Ebersberg lebt.

Schick deine Lösung, wenn du noch unter 18 Jahren alt bist mit der Einverständnis deiner Eltern, an: kerstin.meyer@lra-ebe.de oder an Kreisjugendamt Ebersberg, Kommunale Jugendpflege, Eichthalstraße 5, 85560 Ebersberg.
Mit der Einsendung erklärst du dich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.
Die Gewinne werden per Post zugeschickt. Deshalb unbedingt die korrekte Adresse angeben.

Veranstalter ist das Kreisjugendamt Ebersberg. Bei Fragen zu den Aktionswochen bitte an die Kommunale Jugendpflege des Kreisjugendamtes (Tel: 08092/823-314 oder kerstin.meyer@lra-ebe.de) wenden. Der Rechtsweg ist im Hinblick auf die Auswahl der Gewinnerinnen und Gewinner ausgeschlossen. Die Gewinner werden von der Kommunalen Jugendpflege ausgewählt.

Die Gewinnerinnen und Gewinner werden mit ihrem Beitrag und unter Nennung des Vornamens und Wohnorts, falls diesem zugestimmt wird, auf den Internetseiten und in den sozialen Medien des Kreisjugendamtes und Landratsamtes Ebersberg veröffentlicht.